Bocas del Toro

Bocas del Toro - ein karibischer Traum
Bocas del Toro ist eine der schönsten Urlaubsgebiete in Panama. Es handelt sich um eine Provinz im Nordwesten des Landes. Zum Festland gehören außerdem noch sechs größere und mehrere kleine Inseln. Die bekanntesten Inseln sind Colón, Isla Bastimentos, Isla de Solarte oder Cayos Zapatilla). Das Klima ist tropisch.

Palmen, Strände und mehr
Vor allem die Inselkette ist für viele Besucher der Karibik-Traum schlechthin. Wunderschöne Sandstrände, türkisfarbenes, glasklares Wasser und dichter Regenwald prägen die Landschaften der einzelnen Inseln. Hinzu kommt die Gastfreundlichkeit der Einwohner. Es ist kein Wunder, dass hier der Tourismus eine große Rolle für diese Region in Panama spielt. Einer der ersten europäischen Besucher war kein Geringerer als Christoph Kolumbus. Er kam im Jahr 1502 hierher und erkundete die Inselwelt. Heute sind es vor allem Touristen aus aller Welt, die das Tropen-Paradies besuchen. Aufgrund seiner Nähe zu Costa Rica kann man Bocas del Toro auch von Puerto Viejo, Manzanillo oder Cahuita und erreichen.

Die Hauptinsel Colon
Auf den Inseln gibt es Unterkünfte für jeden Geldbeutel: Hotels, Hostels oder private Anbieter. Mittlerweile wird die Hauptinsel des Archipels, die Isla Colon, mit Bocas del Toro gleichgesetzt. Dort befindet sich die gleichnamige Provinzhauptstadt, die etwa 13.000 Einwohner hat. Die quirlige Stadt hat sich zum Tourismus-Hotspot entwickelt. Hier gibt es Hotels, Restaurants, Bars und Geschäfte. Auch ein Flughafen befindet sich bei der Stadt.

Ein großartiges Naturparadies
Wer Bocas del Toro und die verschiedenen Inseln besucht, findet eine großartige Flora und Fauna vor. Ob Mangroven, tropische Wälder mit einer beeindruckenden Pflanzenvielfalt, ob Korallenriffe oder die weißen Sandstrände, hier können Besucher viel entdecken und die Seele baumeln lassen. An einige Strände kommen auch die selten gewordenen großen Meeresschildkröten zur Eiablage, wie etwa die Grüne Pazifische Meeresschildkröte oder verschiedene Arten von Karettschildkröten. In den Wäldern leben verschiedene Papageien-Arten und andere wunderschöne Tropen-Vögel. Ein einzigartiges Erlebnis ist es, den prächtigen Fregattvogel über dem Meer zu beobachten, wie er elegant durch die Lüfte schwebt.

In Bocas del Toro gibt es zahlreiche Anbieter von Tauchfahrten, Bootsausflügen, Schnorchel-Angeboten oder Surfen. Außerdem werden Touren zu den Zapatilla-Inseln sowie zum Bastimentos-Nationalpark oder zur Dolphin Bay angeboten. Bocas del Toro ist zusammen mit den übrigen Inseln ein karibischer Traum, der ganzjährig ein wunderbares Urlaubsziel ist.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Nordamerika könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bocas del Toro "

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von giselle1506
25.10.2018 09:03 Uhr

Bocas del Toro - mal Land, Leute und ein großartiges Naturparadies kennen lernen, das allein wäre schon einmal eine Reise wert. Leider wird dies auch nur ein Wunschtraum bleiben, man kann schließlich nicht überall hin reisen.

Kommentar von GoldSaver
30.09.2018 14:03 Uhr

Ich war och nie in Bocas del Toro, aber ehrlich gesagt finde ich das auch nicht so schlimm, da gibt es andere Ziele die ich wirklich gerne mal besuchen würde.

Kommentar von Wuschel
28.08.2018 13:18 Uhr

Das sind ja tolle Bilder - feine Sandstrände, Mangroven, Palmen, Regenwald - das wäre ja genau das Richtige für Winterflüchtlinge, wenn man es sich denn leisten kann.

Kommentar von jorenn
22.08.2018 13:45 Uhr

Bocas del Toro - ein karibischer Traum. Ja da will man doch sofort hinfliegen. In der Nähe war ich schon mal. Kann das Klima während der deutschen Winterzeit wärmstens empfehlen :)